Mein neues Bike

Seit dem 14. Mai habe ich sie nun: meine BMW R 1200 GS
Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind und konnte es kaum erwarten die ersten Kilometer unter die Räder zu nehmen. Und ich möchte mit dem Bike noch viele Kilometer machen, doch dazu muss das Ding tourentauglich werden.

  • ein kleiner Tankrucksack für ein, zwei Objektive und die Spiegelreflex-Kamera
  • zwei grosse Alu-Koffer von Batanga um alles zu verstauen
  • ein grosses Givi-Topcase, wo zwei Integralhelme Platz finden

An dieser Stelle möchte ich noch auf die Batanga-Koffer hinweisen:
Bei Batanga handelt es sich um zwei Biker, die schon über 10 Jahre Tourenerfahrung mit unterschiedlichen Koffersystemen haben, und sich dann entschlossen diese selber herzustellen, ganz nach ihrem Prinzip: von Biker für Biker.
Und ich kann wirklich nur sagen, das System überzeugt durch Pragmatismus, wo aber alles schlüssig und klever durchdacht ist => ein echter Geheimtipp

Meine Yamaha ist verkauft

img_0481Die Yamaha FJR 1300 war die letzten 6 Jahre meine treue Begleiterin auf vielen Ausflügen und Touren. Obwohl sie noch in einem einwandfreien Zustand ist und ich von ihr nie im Stich gelassen wurde, ist es für mich mal wieder Zeit das Bike zu wechseln.

Deshalb verkaufe ich meine YAMAHA FJR 1300 für CHF 5’200.- per sofort!

Die FJR ist ein Power-Tourer mit über 140 PS, aber noch wichtiger sind die rund 135 Newtonmeter, die dafür sorgen, dass bereits kurz über Standgas (ab 1500 U/min) der Motor rund läuft und ruckelfrei bis in den roten Bereich dreht. Überhaupt ist der Motor ein Highlight, der an Laufruhe kaum zu überbieten ist und in diversen Tests bewiesen hat, dass er problemlos für über 100’000 KM gut ist.

In meinem File „YAMAHA FJR 1300“ sind alle Details aufgeführt und wer das Bike sehen will oder eine Testfahrt machen, kann sich gerne bei mir melden: e-mail